• Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an verwaltung@kloster-ettal.de widerrufen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

ettal_043-2

Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel

Zur Mitfeier des Patroziniums unserer Basilika laden wir herzlich ein:

Freitag, 14. August 2020
18:00 h – Pontifikalvesper
19:30 h – Feierliche Vigil

Samstag,15 August 2020
06:00 h – Feierliche Laudes
07:00 h – Hl. Messe
10:00 h – Pontifikalamt im Kirchhof

  • Bei ungünstiger Witterung feiern wir das Pontifikalamt um 09:30 h in der Basilika und um 11:00 h noch einmal eine Hl. Messe.

18:00 h –  Pontifikalvesper
20:00 h –  Marienandacht im Kirchhof – bei Regen in der Basilika

In dankbarer Erinnerung an die Weihe unserer Klosterkirche vor 650 Jahren und die Erhebung unserer Kirche zur Basilika vor 100 Jahren wird am Pfingstsonntag um 12:00 Uhr eine Ausstellung eröffnet. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Der Eingang ist im Oberammergauer Tor, der Eintritt ist kostenlos. Den Flyer können Sie hier herunterladen (pdf).
Letzter Öffnungstag: 18.10.2020 von 12.00 bis 17.00 Uhr

Unser Klosterladen hat für Sie geöffnet: Wochentags 09:30 bis 16.30 Uhr. Sonntags ab 13:30.
Der Klostermarkt öffnet am Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen von 11.00 Uhr – 16.00 Uhr.
Klosterrestaurant und Bräustüberl sind bis zum 10.11.2020 geöffnet: täglich von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Das Klosterhotel mit Restaurants und Bräustüberl geht in den Betriebsurlaub vom  11.11.2020 bis voraussichtlich 04.12.2020.
Das Cafe 1330 im Innenhof geht ab dem 19.10.2020 in die Winterruhe.

Für die öffentlichen Führungen in Basilika, Brauerei und Destillerie bitten wir einen Mund-Nasenschutz mitzubringen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise im Bereich „Öffentliche Führungen“

Wir Benediktiner von Ettal

freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen und laden Sie gerne zu einem Blick in unser Kloster, seine Geschichte und unseren Alltag ein. Als benediktinische Gemeinschaft leben wir nach der seit vielen Jahrhunderten bewährten Regel unseres Ordensvaters Benedikt von Nursia († um 547), der 1964 von Papst Paul VI. zum Patron Europas erklärt wurde.

mal