• Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an verwaltung@kloster-ettal.de widerrufen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wir Benediktiner von Ettal

freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen und laden Sie gerne zu einem Blick in unser Kloster, seine Geschichte und unseren Alltag ein. Als benediktinische Gemeinschaft leben wir nach der seit vielen Jahrhunderten bewährten Regel unseres Ordensvaters Benedikt von Nursia († um 547), der 1964 von Papst Paul VI. zum Patron Europas erklärt wurde.

Benediktiner der Abtei Ettal
Darstellung des Herrn, Relief in der Klosterkirche Ettal

Von Dreikönig bis Darstellung des Herrn

Mit dem Fest der Taufe des Herrn endet die Weihnachtszeit. Das Fest der Darstellung des Herrn, Mariä Lichtmess, am 2. Februar, begeht die Kirche 40 Tage nach Weihnachten.

Nach den alttestamentlichen Reinheitsvorschriften galt eine Frau nach der Geburt eines Sohnes 40 Tage als unrein und musste nach Abschluss dieser Zeit ein Reinigungsopfer darbringen. Da der Erstgeborene Gott geweiht war, wurde er im Tempel „dargestellt“. Aus der Tradition werden an diesem Tag die Kerzen für das kommende Jahr geweiht, woraus der Name Lichtmess abgeleitet wurde.

Die Vesper, das Abendlob der Kirche, und die heilige Messe an den Werktagen werden wir in der Adventszeit in der Gedächtniskapelle feiern. In Rücksicht auf unser aller Gesundheit können daran immer nur bis zu 15 Personen von außen teilnehmen.

An den Sonntagen feiern wir die heilige Messe wie gewohnt um 07:00 Uhr, um 09:30 Uhr und um 11:00 Uhr (Konventamt) in der Basilika.

Wir laden hierzu herzlich ein.

Gedächtniskirche Ettal
Klosterladen Ettal

Unser Klostermarkt und Klosterladen schließen am 16.12.2020 bis voraussichtlich 10.01.2021. Bestellungen können Sie gerne weiterhin telefonisch, per Fax oder per E-Mail an uns richten.

Klosterladen: Telefon 08822 / 74 64 30; Mail: buchhandlung@kloster-ettal.de
Klostermarkt: Mail: verwaltung@kloster-ettal.de; Fax: 08822 / 74 62 28