• Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an verwaltung@kloster-ettal.de widerrufen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Startseite » Gottesdienst

Gottesdienst

Gottesdienstzeiten

werktags:
06.00 Uhr Eucharistiefeier (Konventamt) am MO, MI, FR und SA
08.00 Uhr Eucharistiefeier am MO, MI, FR
18.00 Uhr Vesper
19.30 Uhr Komplet am MO, MI, FR und SA
Eucharistiefeier (Konventamt/Pfarrgottesdienst) am DI und DO
sonntags:
07.00 Uhr Eucharistiefeier
09.30 Uhr Eucharistiefeier (Pfarrgottesdienst)
11.00 Uhr Choralamt (Konventamt)
18.00 Uhr Vesper mit sakramentalem Segen
19.35 Uhr Komplet

Gottesdienstzeiten

werktags:
06.00 Uhr Eucharistiefeier (Konventamt) am MO, MI, FR und SA
08.00 Uhr Eucharistiefeier am MO, MI, FR
18.00 Uhr Vesper
19.30 Uhr Komplet am MO, MI, FR und SA
Eucharistiefeier (Konventamt/Pfarrgottesdienst) am DI und DO
sonntags:
07.00 Uhr Eucharistiefeier
09.30 Uhr Eucharistiefeier (Pfarrgottesdienst)
11.00 Uhr Choralamt (Konventamt)
18.00 Uhr Vesper mit sakramentalem Segen
19.35 Uhr Komplet

nihil Operi Dei praeponatur

Da nach unserer Regel „dem Gottesdienst nichts vorgezogen werden soll“, versammeln wir uns mehrmals am Tag zum gemeinsamen Gebet und als Höhepunkt des Tages zur Feier der Eucharistie.
Zu diesen Gottesdiensten laden wir Sie herzlich in unsere Kirche ein. Die anderen Gebetszeiten finden innerhalb der Klausur statt und können nur von unseren Klostergästen besucht werden.
Bitte beachten Sie, dass an Feiertagen, kirchlichen Festen und klösterlichen Anlässen die Gottesdienstzeiten sich ändern können!

Maiandachten 2019

Ohne die Vielzahl von Mariendarstellungen ist die christliche  Kunst überhaupt nicht denkbar. Dabei gibt es gewisse Themen, die in häufigen Variationen wiederkehren wie z. B. Maria als Schutzmantelmadonna, als Schmerzensmutter unter dem Kreuz oder als die, welcher der auferstandene Christus erscheint.  Diese Themen sind heuer Inhalt unserer Ettaler Maiandachten. Wir freuen uns, dass einzelne Andachten von Musikgruppen aus der Umgebung mitgestaltet werden.

 

Weitere Termine:
Sonntag, 19. Mai, 19:30 Uhr „Maria als Spenderin des Rosenkranzes“ Musikalische Umrahmung: Oberammergauer Posaunenchor
Mittwoch, 22. Mai, 19:30 Uhr „Maria als Schmerzensmutter“ (Mater dolorosa)
Sonntag, 26. Mai, 19:30 Uhr „Maria, der der Leichnam Jesu in den Schoß gelegt wird“ (Pieta)
Donnerstag, 30. Mai, 19:30 Uhr „Der Auferstandene erscheint seiner Mutter“