• Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an verwaltung@kloster-ettal.de widerrufen.
Startseite » Rahmenprogramm Landesausstellung 2018

Veranstaltungshöhepunkte Kloster Ettal 2018

Rahmenprogramm zur Bayerischen Landesausstellung 2018
Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern

Der Freistaat Bayern feiert im Jahr 2018 sein 100. Jubiläum. Zentrum der Feierlichkeiten ist das Kloster Ettal, wo vom 3. Mai 2018 bis zum 4. November 2018 die bayerische Landesausstellung stattfindet. Unter dem Motto „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ wird auf 1.500m² Ausstellungsfläche ein spannender und attraktiver Rundgang zu den Besonderheiten Bayerns zu entdecken sein.  Rund um die Landesausstellung gibt es zahlreiche Veranstaltungen im Kloster Ettal, die sich ebenfalls mit dem Mythos Bayern auseinandersetzen.

Mythos Bayern im Film

Termin: 08. September 2018, ab 18.00 Uhr
Ort: Internatskapelle
Das Bayerische Fernsehen zeigt auf, wie auch im Film der „Mythos Bayern“ immer wieder befeuert wurde.
Eintritt: frei

Jagdessen

Termin: 27. September 2018, 18.30 Uhr
Ort: Benediktiner G’wölb
Das Thema der Landesausstellung „Wald, Gebirg und Königstraum“ haben wir in einem wunderbaren kulinarischen Abend zusammengefasst. Im wilden Wald und unwegsamen Gebirg der Ammergauer Alpen gingen einst Ritter und Äbte des alten Klosters Ettal auf Bären- und Wolfsjagd. Im 19. Jahrhundert jagten dann die bayerischen Könige und Regenten in den Ammergauer Alpen kapitale Hirsche. Wir laden Sie ein, in die alte Zeit der herrschaftlichen Hofjagd einzutauchen. Das Küchenteam des Klosterhotels „Ludwig der Bayer“ haben ausgewählte Wildspezialitäten aus den Ammergauer Alpen und dem Ettaler Klosterwald vorbereitet. Der bekannte Künstler Robert Joseph Bartl, der in unserer Region zu Hause ist, untermalt den kulinarischen Abend mit allerlei interessanten und kurzweiligen Geschichten von Jägern und Wilderern aus der alten Klosterjagd. Jagdhornbläser begleiten das Menü mit jagdlicher Musik. Den Rahmen für das Jagdessen bietet das wundervolle Ambiente des Steingangs des Benediktiner G’wölbs.
Eintritt: 109,00 € exkl. Getränke
Tickets: hotel@kloster-ettal.de oder 08822/915-0

Jagdessen

Termin: 27. und 28. September 2018, 18.30 Uhr
Ort: Steingang in der ehemaligen Ritterakademie
Das Thema der Landesausstellung „Wald, Gebirg und Königstraum“ haben wir in einem wunderbaren kulinarischen Abend zusammengefasst. Im wilden Wald und unwegsamen Gebirg der Ammergauer Alpen gingen einst Ritter und Äbte des alten Klosters Ettal auf Bären- und Wolfsjagd. Im 19. Jahrhundert jagten dann die bayerischen Könige und Regenten in den Ammergauer Alpen kapitale Hirsche. Wir laden Sie ein, in die alte Zeit der herrschaftlichen Hofjagd einzutauchen. Das Küchenteam des Klosterhotels „Ludwig der Bayer“ haben ausgewählte Wildspezialitäten aus den Ammergauer Alpen und dem Ettaler Klosterwald vorbereitet. Der bekannte Künstler Robert Joseph Bartl, der in unserer Region zu Hause ist, untermalt den kulinarischen Abend mit allerlei interessanten und kurzweiligen Geschichten von Jägern und Wilderern aus der alten Klosterjagd. Jagdhornbläser begleiten das Menü mit jagdlicher Musik. Den Rahmen für das Jagdessen bietet das wundervolle Ambiente des Steingangs der ehemaligen Ritterakademie im Ettaler Kloster, einem der ältesten Gebäudeteile des Klosters.
Eintritt: 109,00 € exkl. Getränke
Tickets: hotel@kloster-ettal.de oder 08822/915-0

König-Ludwig-Waldlauf

Termin: 7.10.2018, 13.00 Uhr
Start: Klosterinnenhof
Bayerns schönster Panoramalauf von Ettal nach Oberammergau durch den Naturark Ammergauer Alpen
Mehr Informationen: Hier

Holzfassfestival

Termin: 20. und 21. Oktober 2018
Ort: Benediktiner Gwölb, Klosterbrauerei und Liqueurmanufaktur

Brauer, Winzer und Spirituosenhersteller aus Bayern präsentieren ihre eigens im Holzfass gelagerten Spezialitäten rund um die Ettaler Brauerei und Liqueurmanufaktur. Im Benediktiner Gwölb gibt es zudem kulinarische Angebote und Live-Musik.
„Wald, Gebirg’ und Königstraum“ – das Motto der Bayerischen Landesausstellung im Kloster Ettal. Und weil der Wald nun einmal viel Holz hervorbringt, haben sich die Organisatoren für das Finale der Landesausstellung ein besonderes Highlight einfallen lassen: das erste Holzfass-Festival, das am 20. und 21. Oktober 2018 über die Bühne gehen wird.
An den beiden Tagen werden bayerische Brauer, Winzer und Destillateure ausschließlich Produkte präsentieren, die im Holzfass ausgebaut oder gereift wurden. Damit soll gezeigt werden, dass der Wald und das daraus gewonnene Holz einen wesentlichen Beitrag leistet, um ganz außergewöhnliche Getränke entstehen zu lassen. Geplant sind darüber hinaus Informationen für die Besucher, welchen Einfluss die Verwendung von Holz bei der Herstellung der jeweiligen Produkte hat sowie ein Tasting bayerischer Whiskeys (bitte vorab reservieren über entdecken@klosterbrauerei-ettal.de, Kosten: 19,00 € pro Person). Außerdem wird natürlich auch für musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl gesorgt.

Eintritt: direkt vor Ort

Holzfassfestival

Termin: 20. und 21. Oktober 2018
Ort: Benediktiner Gwölb, Klosterbrauerei und Liqueurmanufaktur

Brauer, Winzer und Spirituosenhersteller aus Bayern präsentieren ihre eigens im Holzfass gelagerten Spezialitäten rund um die Ettaler Brauerei und Liqueurmanufaktur. Im Benediktiner Gwölb gibt es zudem kulinarische Angebote und Live-Musik.
„Wald, Gebirg’ und Königstraum“ – das Motto der Bayerischen Landesausstellung im Kloster Ettal. Und weil der Wald nun einmal viel Holz hervorbringt, haben sich die Organisatoren für das Finale der Landesausstellung ein besonderes Highlight einfallen lassen: das erste Holzfass-Festival, das am 20. und 21. Oktober 2018 über die Bühne gehen wird.
An den beiden Tagen werden bayerische Brauer, Winzer und Destillateure ausschließlich Produkte präsentieren, die im Holzfass ausgebaut oder gereift wurden. Damit soll gezeigt werden, dass der Wald und das daraus gewonnene Holz einen wesentlichen Beitrag leistet, um ganz außergewöhnliche Getränke entstehen zu lassen. Geplant sind darüber hinaus Informationen für die Besucher, welchen Einfluss die Verwendung von Holz bei der Herstellung der jeweiligen Produkte hat sowie ein Tasting bayerischer Whiskeys (bitte vorab reservieren über entdecken@klosterbrauerei-ettal.de, Kosten: 19,00 € pro Person). Außerdem wird natürlich auch für musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl gesorgt.

Eintritt: direkt vor Ort

Partner