Startseite » Ettaler Konzept

In der 5. Klasse nur vormittags Unterricht?

Unser Ansatz: Individuelle Förderung von Anfang an

Für Eltern, die Wert darauflegen, dass ihr Kind in der Schule nicht nur als Lernender, sondern als ganze Persönlichkeit wahrgenommen wird, bietet unser Gymnasium in Ettal ein einzigartiges Bildungsumfeld. Unsere Schule fühlt sich der individuellen Förderung jedes einzelnen Kindes verpflichtet und orientiert sich dabei an den Lehren des heiligen Benedikt von Nursia. Seine im 6. Jahrhundert verfasste Klosterregel gilt als wegweisend für die Anerkennung der Individualität in der Gemeinschaft und den respektvollen Umgang mit jedem Einzelnen.

Dank eines außergewöhnlich günstigen Betreuungsschlüssels können wir den individuellen Bedürfnissen und der Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Schülers gerecht werden. Ein Schlüsselelement ist dabei die Zeit – ein in unserer hektischen Gesellschaft immer kostbareres Gut. Besonders in der 5. Klasse nehmen wir uns diese Zeit, um den Übergang von der Grundschule zum Gymnasium behutsam zu gestalten.

Um diesen Übergang zu erleichtern, haben wir in Ettal vielfältige Maßnahmen und Angebote etabliert:

Unsere Tutoren, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, stehen den Neuankömmlingen als verlässliche Ansprechpartner für alltägliche und wichtige Fragen und Anliegen zur Seite.

Bildung fördern wir durch das Erlernen des Faches Latein, das wir für unersetzlich halten. Gleichzeitig sind gute Englischkenntnisse für die Zukunft unerlässlich. Um beiden Anforderungen gerecht zu werden, bieten wir ab Klasse 5 den Pick-up-Kurs Englisch an. Dieser Kurs hilft, unterschiedliche Vorkenntnisse anzugleichen – ein weiterer Beweis dafür, dass wir uns Zeit für individuelle Förderung nehmen.

Für einen erfolgreichen Start in Latein nutzen wir eine der vom Ministerium vorgesehenen Intensivierungsstunden, um den Stoff zu vertiefen und individuelle Förderung zu ermöglichen.

Für diese individuelle Förderung reicht die reguläre Unterrichtszeit am Vormittag nicht aus. Deshalb wird bereits ab der 5. Klasse ein Nachmittag mit zusätzlichem Sport- oder Kunstunterricht angeboten.

Unser besonderes Ettaler Programm spiegelt unsere Überzeugung wider, dass ein sorgfältig gestalteter Schulanfang entscheidend für die weitere Entwicklung ist. Wir sind überzeugt, dass die Investition zusätzlicher Zeit in der 5. Klasse langfristig den größten Nutzen für unsere Schülerinnen und Schüler bringt.

Unser ganzheitlicher Bildungsansatz umfasst nicht nur die individuelle Förderung im Klassenzimmer, sondern auch das gemeinschaftliche Erleben und Lernen außerhalb des Unterrichts. Ein wesentlicher Bestandteil unseres Schulprogramms sind die gemeinsamen Aktivitäten, die das schulische Zusammenleben bereichern und die Persönlichkeitsentwicklung fördern. Bergwandertage und Wintersporttage bieten unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Schönheit der Natur zu erleben, Teamgeist zu stärken und Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Diese Erlebnisse tragen wesentlich zum Zusammenhalt der Schulgemeinschaft bei und fördern ein positives Schulklima.

Darüber hinaus ist das Schultheaterin der fünften Klasse als „Bamsentheater“ bekannt – ein prägender Bestandteil unserer langjährigen Tradition und bietet eine einzigartige Plattform für kreative Entfaltung. Die Teilnahme am Schultheater ermöglicht es den Kindern, Selbstvertrauen und Ausdrucksfähigkeit zu entwickeln, während sie gleichzeitig die Kultur des gegenseitigen Respekts und der Anerkennung innerhalb unserer Schule stärken. Diese kulturellen und sportlichen Aktivitäten sind integraler Bestandteil unseres Bildungskonzepts und spiegeln unser Engagement wider, den Schülerinnen und Schülern eine umfassende Bildung zu bieten, die über den rein akademischen Erfolg hinausgeht.

Mit diesen Angeboten fördern wir nicht nur die gesunde körperliche Entwicklung und das kulturelle Verständnis unserer Schülerinnen und Schüler, sondern stärken auch ihr Zugehörigkeitsgefühl und ihre sozialen Kompetenzen. Wir sind überzeugt, dass solche gemeinschaftlichen Erlebnisse unvergessliche Erinnerungen schaffen und eine wichtige Grundlage für eine ausgeglichene und ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung legen.